Hot town, summer in the city and yoga @ Rhybadi

Yoga im Sommer ist bei mir immer so eine Sache! Ich liebe Yoga zu allen Jahreszeiten, jedoch nicht immer in allen Räumlichkeiten. Im Sommer möchte ich möglichst viel meiner Zeit draussen im Freien verbringen und die Natur geniessen. Umso mehr schlägt mein Yogaherz höher, wenn ich Yogastunden draussen bei einer lauen Sommerbrise machen kann.

 

In Zürich gibt es bereits diverse Möglichkeiten Yoga im Freien zu praktizieren. Nun wollte ich jedoch einmal eine Yogastunde in meiner neuen „Heimat“ ausprobieren. Mit dem Zug ist man vom Zürcher Hauptbahnhof innert gut 30 Minuten in Schaffhausen. Schon bei der Anfahrt wirst du mit einem herrlichen Ausblick auf den Rheinfall für deine Reise belohnt.

Im Sommer bietet die Rhybadi in Schaffhausen jeweils am Dienstag Morgen  (07.00h – 08.00h) und Abend (19.15h – 20.15h) Yogastunden an. Die Lektion kostet CHF 20 und du kannst ohne Anmeldung teilnehmen.

Ich war am Dienstagabend mit meiner Yogamatte in Schaffhausen unterwegs und habe die Stunde von Fabienne Studer besucht. Hätte ich nicht so schwere Beine von der Velotour gehabt, wäre die Stunde wohl noch etwas genussvoller gewesen und ich hätte nicht jeden Muskel so extrem intensiv gespürt 😉 Nichts desto trotz tat die Entspannung am Abend richtig gut und die Rhybadi ist ein wunderschöner Ort um das Sommergefühl bis in die letzte Pore des Körpers aufzusaugen. Mit der wunderschönen Hintergrundmusik, die Fabienne zusammen gestellt hat, war das eintauchen ins „Jetzt“ ganz leicht.

Das rege Treiben in der Badi trat von alleine in den Hintergrund und die Gruppe genoss den Sonnenuntergang während den einzelnen Posen. Das Tolle am Yoga in einer Badi ist, dass man sich vor oder nach der Stunde direkt im erfrischenden Nass abkühlen lassen kann. Einfach herrlich! Und wer noch nicht genug vom Sommerfeeling hat, kauft sich noch eine super leckere Kugel Glacé bei der besten Eisdiele der Stadt – im El Bertin. Mit so einer kleinen Versüssung kommt man bestens nach Hause.

Vielleicht treffe ich schon bald neue Yoginis in der Rhybadi oder anderswo auf der Matte? Namasté!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen